Kann die Halbierung von Bitcoin-Bargeld den Preis von Bitcoin beeinflussen?

In den letzten Tagen wurde in der Krypto-Welt viel darüber spekuliert, was nach der Halbierung von Bitcoin passieren wird. Da jedoch nur noch etwas mehr als ein Monat bis zu diesem Ereignis verbleibt, können wir eine Vorschau darauf erhalten, was bei der Bitcoin-Bargeldhalbierung geschehen könnte und wie sie sich auf den Preis von Bitcoin Evolution auswirken könnte.

Welche Auswirkungen wird die Halbierung auf die BCH haben?

Halbierungen gehören zu den wichtigsten Ereignissen, die in den meisten Kryptomontagen vorkommen können. Sie sind ein Mechanismus, der von Satoshi Nakamoto zur Zeit der Gründung von Bitcoin entwickelt wurde, um inflationäre Tendenzen bei virtuellen Währungen zu vermeiden. Halbierung der Belohnung für jede 630.000 in der Blockkette abgebauten Blöcke, die die Bergleute erhalten.

Damit soll das Wachstumstempo der Geldmenge der Kryptonwährung allmählich verlangsamt werden. Auf diese Weise wird die Knappheit der virtuellen Währungen und damit auch ihr Preis zunehmen. Letztlich handelt es sich um einen deflationären Mechanismus zur Werterhaltung von Krypto-Wirkstoffen.

Bitcoin, Etherum

Dies ist jedoch nicht der einzige Effekt, den die Hälften auf Kryptomontagen haben. Denn dieses Ereignis führt auch dazu, dass die Schwierigkeiten des Bergbaus innerhalb der Blockkette, in der es auftritt, zunehmen. Das bedeutet, dass mehr Rechenleistung erforderlich ist, um einen Block abbauen zu können, was Ihnen als Belohnung auch weniger Kryptomien beschert.

Welche Auswirkungen wird es auf Bitcoin haben?

Das stellt natürlich eine Abschreckung für die Bergleute der Blockkette dar. Nun, sie müssten sich mehr anstrengen, um weniger Belohnung zu erhalten. Was, wenn es nicht mit einer erheblichen Erhöhung des Kryptomoney-Preises einhergeht, zu einer massiven Abwanderung von Bergleuten aus der Blockkette führen könnte, in der sich die Halbierung befindet.

Genau dies geschah in Litecoin, dem letzten großen Kryptomoney, das eine Halbierung erlebte. Und dass nach diesem Ereignis das Niveau des Bergbaus innerhalb seiner Kette um 28% gesunken ist. Ohne dass die Kürzung seiner Belohnung eine Erhöhung seines Preises mit sich brachte, der letztlich mit dem von Bitcoin verbunden blieb.

Bei Bitcoin hat die Halbierung direkte Auswirkungen auf den Preis, was die Bergleute für die gestiegenen Schwierigkeiten beim Abbau und die geringere Belohnung entschädigen kann.

Allerdings scheinen sich Altmünzen bei diesen Veranstaltungen nicht vom Preis von Bitcoin distanzieren zu können. Sie dienen nur dazu, die Abbauarbeiten in diesen Kryptosystemen zu erschweren.

Aus diesem Grund ist der wichtigste erwartete Effekt der Halbierung des Bitcoin-Bargelds auf Bitcoin eine Migration der Bergarbeiter von BCH zu BTC. Während sie versuchen, ihre Rechenleistung profitableren Blockketten zu widmen.

Dies könnte den Einfluss von Bitcoin auf andere Kryptosysteme weiter stärken und seine Hash-Rate, Sicherheit und Verarbeitungsfähigkeiten erhöhen. Dies wirkt sich letztlich positiv auf ihren Preis aus.